Lokale Überschwemmungen nach intensivem Regen

Von Sonntagabend bis Mittwochmorgen regnete es verbreitet und ergiebig. Das Tief „Axel“ zog langsam südlich der Alpen durch und liess feuchtwarme Luft aus Süden auf kühle Luft aus Norden treffen. Durch das anhaltende Aufgleiten der wärmeren Luft fielen in der Ostschweiz grosse Regenmengen (Sonntag bis Dienstag, Auswahl):

St. Gallen (SG) 115 mm
Urnäsch (AR) 111 mm
Starkenbach (SG) 108 mm
Ebnat-Kappel (SG) 97 mm
Oberriet (SG) 94 mm
Mörschwil (SG) 88 mm
Amriswil (TG) 85 mm
Aadorf-Tänikon (TG) 78 mm
Salen-Reutenen (TG) 72 mm
Güttingen (TG) 60 mm
Vaduz (LI) 56 mm

Der Schwerpunkt der Niederschlage lag an den Voralpen mit flächig 100 mm Regen in 3 Tagen. Die Wassermengen flossen nicht ohne Probleme ab: An mehreren Orten in der ganzen Ostschweiz musste die Feuerwehr Keller auspumpen. Im Toggenburg trat zudem die Thur stellenweise über die Ufer. Verletzt wurde nach Medienberichten niemand. Noch deutlich heftiger regnete es im angrenzenden Ausland: In Voralberg und Bayern wurden verbreitet Regenmengen über 150 mm, teils sogar über 200 mm gemessen.

Meine Wetterstation in Mörschwil mass 88 mm Niederschlag in drei Tagen, davon 77 mm am Montag und Dienstag. Das ist zwar viel, vergleichbare Ereignisse gibt es hier aber etwa jedes zweite Jahr. Der grösste bisher gemessene Dreitagesniederschlag beträgt 123 mm, gemessen beim Hochwasser Anfang September 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif