Versuch einer Mittelfristprognose

Heute habe ich ein Mittelfristprognose der Temperatur erstellt.

Dazu verwendete ich ein statistisches Verfahren, beidem ich Analogiefälle in der Luftdruckverteilung Europas suchte. Das sind Tage, andenen die Luftdruckverteilung der heutigen sehr ähnlich war.

Ähnlich waren in den vergangenen Jahren:

-der 16.Dezember 2013
-der 15.Dezember 2006
-der 12.Dezember 2000
-der 21.November 1994
-der 4.Dezember 1993
-der 27.November 1991

Das Ergebnis war:

Mittelfristprognose der Temperatur

Das Diagramm zeigt den mittleren Verlauf der Temperaturen in den Analogiejahren. Die Orginaldaten stammen aufgrund der Datenverfügbarkeit von der Station Sigmarszell (DE) und mussten minimal korrigiert werden, damit die Verhältnisse in Mörschwil repräsentiert werden. Die rote Linie ist das Tagesmaximum, die blaue das Tagesminimum der Temperatur in °C.

Bis zur Monatsmitte ist es mit Tageshöchstwerten zwischen 4 und 8°C eher mild. Auch die Nächte sind mit um die 2°C meist frostfrei, allerdings sind einzelne Frosttage durchaus möglich.

Nach der Monatsmitte deutet sich eine Abkühlung an. Die Tageshöchstwerte sinken auf rund 3°C und nachts sinkt die Temperatur unter den Gefrierpunkt. Dies könnte durchaus Schnee in Mörschwil zur Folge haben.

Allerdings setzt sich rasch wieder die milde Witterung durch, bei der die Niederschläge sofern vorhanden als Regen fallen. An den Weihnachtstagen liegen die Temperaturen weiterhin tendenziell über dem Normwert. Winterlich kaltes Wetter trat nur in zwei von sechs Jahren auf (33%). Der Jahreswechsel wird laut dieser Berechnung deutlich wärmer als normal.  Temperaturen bis 4°C Nachts und 8°C tagsüber passen eher in den März. Im Vergleich zum Normwert sind diese Temperaturen etwa 5°C zu hoch.

Sieht es im Januar und Februar winterlicher aus?

Zumindest der Januar wurde in 2 der 6 Vergleichsjahre leicht zu kalt. Im Mittel war aber ein 1.3°C zu warmer Januar zu verzeichnen.

Im Februar sieht es gar noch schlechter aus: Alle Jahre waren wärmer als normal, die Mittlere Abweichung war fast 2°C ins Positive!

 

Fazit:
Bis zur Monatsmitte ist es mild, danach normalisiert sich die Temperatur vorübergehend, was möglicherweise von Schnee begleitet wird. Nach ein paar Tagen setzt sich die milde Witterung wieder durch und winterliche Witterung ist im letzten Dezemberdrittel derzeit unwahrscheinlich. Daher gehe ich derzeit von grünen Weihnachten 2015 aus.

Ich mache mir aktuell keine grossen Hoffnungen auf einen Wintereinbruch im Dezember.

Auch im neuen Jahr scheint sich der Mildwinter fortzusetzen. Januar und Februar werden voraussichtlich zu mild. Für Winterfreunde sieht es sehr schlecht aus: Ein kalter Winter ist derzeit sehr unwahrscheinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif