Weitere Langfristprognose ergibt kaum Änderungen

Heute habe ich eine weitere Langfristprognose berechnet. Sie berücksichtigt diverse Parameter vom November und Dezember, die die Witterung im Winter massgebend beeinflussen.

Was herausgekommen ist, ist für mich nicht überraschend.

Der Januar wird zu mild, wahrscheinlich liegt er im Bereich zwischen +0.5 und +1.5 K im Vergleich zum Mittel der letzten 15 Jahre. Verglichen mit der offiziell gültigen Klimanormperiode sind das +1.1 bis +2.1 K Abweichung. Das ist als deutlich bis sehr mild zu werten. Ein kalter Januar 2015 ist unwahrscheinlich, aber natürlich nicht ausgeschlossen. Die anhaltende Südwestlage wird also wahrscheinlich vorläufig bestehen bleiben.

Was im Februar passiert, ist schwer zu sagen. Derzeit scheint der Winter 2015/2016 ein Mildwinter zu sein. Allerdings kippt die Witterung in diesen Mildwintern im Februar häufig. Erinnern wir uns an den Winter 2014/2015. Bis im Januar war er auch mild, danach wurde es aber noch winterlich kalt. Auch der Winter 2011/2012 war bis Ende Januar mild. Anfangs Februar folgte eine extreme Kältewelle mit eisigen Temperaturen hinunter bis -15°C.
Die milde Witterung kann aber auch anhalten wie im Mildwinter 2013/2014, der wirklich durchgehend mild war. Beide Szenarien sind etwa gleich wahrscheinlich, weshalb eine Aussage nicht möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif