Wetterprognose: Sturmböen und Schneeflocken

Wetterlage: Das heutige Wetter wird von einem Trog bestimmt, an dessen Südseite sich derzeit ein Randtief entwickelt. Es sorgt für windiges, mildes Regenwetter, bevor am Abend die dazugehörige Kaltfront Abkühlung und zunehmend Schnee bis in tiefere Lagen bringt.

Die Stärke und Zugbahn des Randtiefs, wie auch die Kaltfront sind massgebend für die Stärke des Windes. Derzeit zeigen die Wettermodelle ziemlich einheitlich, dass das Zentrum des Randtiefs, das sich derzeit mti einem Kerndruck von 998 hPa im Raum Karlsruhe (D) befindet, in Ostsüdöstliche Richtung durch Baden-Württemberg und Bayern weiterziehen und sich verstärken wird. Der Kerndruck wird auf etwa 993 hPa sinken. Die Ostschweiz liegt südlich der Zugbahn. In 1.5 Kilometern Höhe erreicht der Wind Geschwindigkeiten von rund 100 Km/h. Durch den recht starken Temperaturgradient in der bodennahen Luftschicht kann ein Teil dieses Windes den Boden erreichen, was im Flachland in Böen zwischen 70 und 90 Km/h resultiert. Ich vermute aber, dass das Windmaximum erst am späten Nachmittag mit dem Durchzug der Kaltfront erreicht wird, da dann der Höhenwind besser zum Boden umgelenkt wird und zudem im Rheintal kanalisiert und verstärkt wird.

Wetterprognose für die Ostschweiz:
Der Sonntag zeigt sich von der regnerischen Seite, aber mit 10 bis 12 Grad ist es recht mild. Es weht ein kräftiger Westwind mit Sturmböen zwischen 70 und 90 Km/h. Kurz vor dem Eindunkeln erreicht uns am späten Nachmittag eine Kaltfront aus Nordwesten, wobei kräftiger Regen und lokal auch Gewitter mit Graupel auftreten. Ich gehe davon aus, dass dabei nochmals Sturmböen auftreten, besonders in Gewittern und im Rheintal. Verbreitet liegen die Böenspitzen nochmals im Bereich von 70 bis 90 Km/h, besonders bei Gewittern und im Rheintal sind Böen bis 100 Km/h möglich.
Die Windpitzen gelten für normal exponierte Lagen. In Hügellagen werden die Spitzen meist bei 90 bis 100 Km/h liegen, lokal darüber. Nach der Front nimmt der Wind ab.
Die Kaltfront lässt die Tempertatur rasch von 10 auf rund 4 Grad sinken, wobei die Schneefallgrenze auf etwa 700 Meter, bis am späten Abend auf rund 600 Meter, sinkt

Am Montagmorgen gibt es Schneeschauer bis etwa 400 bis 500 Meter über Meer. Die Strassenverhältnisse können kurzzeitig winterlich sein, in den tiefen Lagen wird es aber höchstens leicht „angezuckert“. In den höheren Lagen ab etwa 700 Meter dürfte man am Montagmorgen wirklich im Winter erwachen. Die Temperatur liegt am Morgen bei 1 bis 2 Grad und steigt am Nachmittag nur auf 3 bis 5 Grad.

In der Nacht zum Dienstag klingen die Schauer ab und es bleibt trocken. Hochnebelartige Bewölkung und leichter Wind verhindern strengen Frost, trotzdem wird es aber mit -2 bis 0 Grad kalt. Tagsüber lockert sich der Hochnebel auf, verschwindet aber nicht. So steigen die Temperaturen mit Bise nur auf etwa 3 bis 5 Grad.

Auf Mittwoch schwächt sich die Bise ab, womit der Hochnebel auflockert, aber auch die Temperaturen in der Nacht etwas tiefer sinken. Am Mittwochmorgen werden Tiefstwerte zwischen -5 und -2°C erwartet. Tagsüber gibt es schon mehr Sonne bei Höchstwerten wie in den Vortagen.

Danach wird es milder, aber aufs Wochenende hin kommt wahrscheinlich Niederschlag auf bei unsicheren Temperaturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif