Willkommen im Herbst

Obwohl der September meteorologisch zum Herbst zählt und im Mittel bereits deutlich kühler als der Juli und August ist brachte die erste Monatshälfte eine der beständigsten Sommerphasen des aktuellen Jahres. Vom 8. bis 14. September reihten sich sieben Sommertage mit mindestens 25°C Höchsttemperatur aneinander.

Hier hält der September im Bezug auf Sommerwetter sogar mit dem Juli mit. Die längste Reihe von Sommertagen im Sommer 2016 dauerte ebenfalls sieben Tage vom 5. bis 11. Juli.

Die Wärme war sehr langanhaltend, aber es gab keine Extremwerte. Der akutelle Septemberrekord stammt vom 6. September 2013 als ein Höchstwert von 28.8°C gemessen wurde. Der diesjährige Septemberhöchstwert ist mit 27.7°C rund ein Grad tiefer.

Die mittlere Temperatur in der ersten Septemberhälfte lag dieses Jahr war dementsprechend ungewöhnlich hoch, nämlich bei 19.7°C. Es war sogar wärmer als in einem mittleren Juli und rund vier Grad zu warm für die erste Septemberhälfte!

Am Donnerstag ging das Sommercomeback dann aber langsam zu Ende – leider pünktlich zum Weihern Openair. Eine Woche zuvor hatten die Veranstalter noch zuversichtlich mit Vorfreude eine Wetterprognose veröffentlicht, die sonnige und praktisch sicher trockene Verhältnisse ankündigte, während unter den (Hobby-) Meteorologen schon recht klar war, dass nach Mitte Woche Abkühlung und Regen anstehen. Fazit: Langfristprognosen im Internet sind nur dann nützlich, wenn sie von Fachpersonen mit Text erläutert werden, denn es gibt immer Unsicherheiten auf die es hinzuweisen gilt. Aussagen wie „heute in einer Woche wirds sonnig bei 25°C und morgen in einer Woche regnets dann bei 16°C“ sind nicht sehr professionell, da so exakte Prognosen über eine Woche hinweg selten möglich sind.

Immerhin blieb der Donnerstagabend zum Festivalauftakt noch trocken, aber am Freitag hatte man definitv kein Wetterglück. Obwohl für den Samstag lange Dauerregen erwartet wurde, konnten sich die Besucher ab fast vollständig trockenem Wetter erfreuen. Bei nur 12°C musste man sich warm anziehen, aber wen kümmert das wenn die Bands gute Stimmung machen?

Nun ist der Sommer endgültig vorbei und die Höchstwerte liegen die ganze Woche um 16°C. Dabei gibt es immer wieder etwas Regen, wobei um die Wochenmitte vorübergehend sonniges Wetter erwartet wird. Der Herbst lässt grüssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif