Winterwetter ab dem Wochenstart

Morgen Samstag kann es schon bis auf 500 Meter erste Schneeflocken geben, es ist aber bei uns eher nasskalt mit Temperaturhöchstwerten um 3°C und Tiefstwerten um 1°C. Am Sonntag ist es etwas trockener und etwa gleich warm bzw. kalt.

Am Montag fällt aber immer wieder Niederschlag, die Mengen sind mit etwa 5 mm eher gering. Die Temperaturen bleiben immernoch auf nasskalten Werten mit etwa 0 bis 2°C morgens und 2 bis 5°C tagsüber.

In der Nacht auf Dienstag wird es dann kälter und es fällt ein wenig Schnee bis in tiefe Lagen bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Es könnte also etwas angezuckert werden mit Glättegefahr, ein richtiger Wintereinbruch ist das aber voraussichtlich bei weitem nicht. Tagsüber steigen die Temperaturen durch einfliessende Kaltluft kaum an und verharren bei 0 bis 2°C.

In der Nacht auf Mittwoch wird es dann kalt: Die Temperatur fällt auf etwa -3°C, wobei es noch grössere Unsicherheiten gibt. So ist zwischen -6 und 0°C vieles möglich. Schnee fällt aber wahrscheinlich nicht.

Der Trend: Die Temperaturen liegen tagsüber wahrscheinlich weiterhin im positiven Bereich um etwa 3°C. Nachts gibt es aber meist Frost zwischen -3 und 0°C. Dabei fällt ab und zu etwas Niederschlag, dabei ist zwischen Regen und Schnee alles möglich, weiss wird es aber nicht oder nur kurz. Zur Monatsmitte könnte es etwas kälter werden mit Schneefall. Danach wird es langsam milder, so dass der Schnee bis am 20. ziemlich sicher weggetaut ist mit eher grünen Weihnachten.

Dieser Trend gibt aber nur das Mittel der möglichen Entwicklungen wieder und die Daten stammen von Meteocentrale.

 

Ist das normal? Es ist doch Dezember und es sollte häufig schneien!

Ja, das ist völlig normal! In der nächsten Woche ist die Witterung etwa so, wie es für den Dezember üblich ist. Wenn man nämlich das klimatologische Mittel der Temperatur für unsere Region anschaut, dann liegt die Temperatur im Mittel bei etwa 1°C. An meiner Wetterstation waren es bisher 2°C.

Dabei kann man von Tiefstwerten um -2°C und Höchstwerten um 4°C ausgehen. Wenn also Niederschlag fällt, dann ist von Regen über Schneeregen bis Regen alles möglich. Wenn dann Schnee fällt, dann bleibt er häufig nur in der meist leicht frostigen Nacht liegen, tagsüber taut es wieder. Die häufige Ansicht, im Dezember sei es eiskalt und fast dauernd weiss ist völlig falsch. Neuschnee gibt es im Mittel nur an 5 Tagen und an 11 Tagen liegt Schnee.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif