orkanartige Böen!

Umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, beschädigte Autos und leider auch Verletzte… Das hat heute Dienstag ein Sturm mit teils orkanartigen Böen angerichtet.

Zwei Verletzte

In unserem Nachbardorf Wittenbach wurde laut Bluewin ein 71-Jähriger von einer umstürzenden Tanne eingeklemmt und verletzt. Auf der gegenüberliegenden Seite von Mörschwil zwischen Untereggen und Goldach wurde ein Autolenker verletzt, da ein Baum auf sein Auto fiel. Die Strasse Untereggen-Goldach bleibt noch bis 22 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Auch die Schokoladenfabrik Maestrani wurde nicht verschont: Nachdem herumfliegende Dachteile eine Scheibe eingeschlagen hatte musste ein Teil der Produktion eingestellt werden.

Weiter wurden Dächer abgedeckt und Anhänger umgeworfen. Die Feuerwehren mussten ausserdem viele Bäume beseitigen.

 

Schwere bis orkanartige Sturmböen – neuer Windrekord an meiner Station!

Nach einer etwas ruhigeren Nacht frischte der Wind am morgen wieder auf und die Böenspitzen erreichten bald 60-75 Km/h. Meine Wettersation mass mit 55.2 Km/h schon zu Beginn des Ereignisses die vierstärkste Böenspitze seit Messbeginn am 25.Dezember 2011! Allerdings habe ich den Windmesserstandort geändert, es werden wahrscheinlich etwas höhere Spitzen gemessen als früher.
Im Verlaufe des Vormittags legte der Sturm richtig los, es wurden immer wieder Sturmböen gemessen. Kurz vor Mittag erreichte er seinen Höhepunkt: Die Meteoschweiz-Wetterstation St.Gallen mass mit 102 Km/h eine der drei höchsten Windspitzen seit dem Dezember 2011.
Die Station Bischofszell erstaunte micht am meisten. Normalerweise sind die Böenspitzen immer etwas geringer, als an anderen Orten, doch heute hielt sie mit 99 Km/h gut mit den anderen mit.

An meiner Wetterstation in geschützter Lage wurde mit 68.8 Km/h gar ein neuer Windrekord gemessen! Über drei Jahre lang war der 5.Januar 2012 der Rekordhalter. Damals mass mein Windmesser im Sturmtief „Andrea“ 64.4 Km/h.

 

Nun hat es begonnen zu regnen und der Wind wird schwächer. Vorläufig muss aber noch mit kräftigeren Böen gerechnet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif