Wettergefahrenlage Montagabend

Nun eine ausführlichere Beschreibung der Lage.

Falls Sie wenig Zeit haben: In der Westschweiz lokal starke Gewitter mit Hagel, im Osten noch trocken, erst in der Nacht kräftiger Regen. Dabei Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 mm. Probleme durch Niederschlag in der Ostschweiz unwahrscheinlich.

Und hier das Ganze genauer:

Derzeit befindet ein starkes Gewitter mit grösseren Hagelmengen im Jura bei Delémont und zieht in die Region Basel. Über die Hagelgrösse kann ich nichts Genaues sagen, doch wahrscheinlich ist die Grösse unter 2 Zentimetern. Dafür fallen in etwa 20 Minuten bis zu 20 mm Niederschlag, was lokal zu Überflutungen führen könnte.

Die Ostschweiz liegt bis am späten Abend unter dem Einfluss von Südwind in der Höhe. Das bedeutet Föhn und eine gewittertechnisch vorläufig ungefährliche Lage. Erst etwa um 22 bis 23 Uhr dreht der Wind langsam auf West. Der Föhn kann aber nicht bis an den Bodensee durchbrechen, hier herrscht noch Bise und die Luft ist nicht so trocken. Es können deswegen lokale Schauer auftreten, aber sie werden nicht mehr als etwas Regen bringen. Bis am späten Abend hat die potentiell verfügbare Energie durch fehlende Sonneneinstrahlung schon wieder stark abgenommen. Das bedeutet, dass Hagel sehr unwahrscheinlich ist. Auch Sturmböen sind in der Ostschweiz nicht zu erwarten. Dafür gibt es kräftige Schauer, wobei davon ebenfalls nur eine geringe Gefahr ausgeht. Es ist grundsätzlich möglich, dass es lokal so stark regnet, dass es zu kleineren Problemen kommt, doch ich halte das für unwahrscheinlich.

Danach regnet es teils kräftig weiter. Bis am Dienstagmittag kommen in der Region etwa 25 bis 40 mm Regen zusammen. Die trockenen Böden sollten aber kein Problem damit haben, das Wasser aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif