Potentielle Schwergewitterlage in der Schweiz ruhig verlaufen

Am Wochenende wurde angekündigt, dass es heute zu schweren Gewittern kommt. Hier hat aber ein kleinese Detail einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der verhältnissmässig kühle Westwind setzte schon gegen Mittag ein und die Temperaturen erreichten die 25°-Marke nicht, wo doch angekündigt wurde, dass sie deutlich überschritten wird. Tiefere Temperaturen bedeuten weniger Instabilität und damit weniger starke Gewitter. Heute Abend gab es in der Zentralschweiz einige Gewitterzellen. Auch Mörschwil wurde von einer Zelle getroffen, die aber schon keine Blitze mehr produzierte. Sie besteht auch noch nach rund 4 Stunden immernoch und zieht jetzt auf den Raum München zu. Mittlerweile hat sie sich auch bedeutend verstärkt. Eine derartige Lebensdauer ist selten, überrascht mich bei der heutigen Lage aber nicht.

Ganz anders war es in Norddeutschland. Dort wüteten heute Nachmittag schwere Gewitter. Es gab anscheinend sogar mindestens drei Tornados, die gefilmt und fotografiert wurden. Bei einem Backsteinhaus wurde der Dackstuhl abgerissen und ein Teil der Aussenmauer stürzte um! Der Tornado, der diesen Schaden verursacht hat, müsste Windgeschwindigkeiten um 300 Km/h hervorgerufen haben, das ist etwa das zweifache von Lothar in der Schweiz! Die Schäden, die ich auf Bildern gesehen habe, sind schlichtweg unfassbar. So etwas kennt man meistens nur aus den USA. Ganze Waldstücke wurden umgelegt, etwas einfacher gebaute Häuser sind teilweise eingestürzt, ein Auto lag nach dem Sturm auf dem Dach!

Leider forderten die Unwetter auch ein Todesopfer…

http://www.focus.de/panorama/wetter-aktuell/wetter-aktuell-zoran-naht-mit-warmluftduese-ueber-deutschland-braut-sich-etwas-zusammen_id_4659353.html

https://www.facebook.com/UnWetterNetzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif