Rotierende Wolken, Bow Echo und herumfliegende Baumteile

Der gestrige Tag brachte gleich zwei Gewitter in Mörschwil. Eine Gewitterlinie zog um die Mittagszeit über das gesamte Warngebiet und am Abend streifte uns nochmals ein kurzes Gewitter. Bei beiden gab es Blitze direkt über Mörschwil.

Insgesamt war das Unwetterpotential gering und dementsprechend wurde auch keine Warnung herausgegeben. Die Gewitterlinie sah recht spektakulär aus: Foto. Das Bild ist nicht von mir, sondern wurde von einer Webcam im Rheinspitz aufgenommen.

Die Squalline, wie man eine Gewitterline nennt, bildete sogar ein Bow Echo über dem Bodensee aus. Von einem Bow Echo spricht man wenn ein Teil in der Mitte der Squalline schneller vorwärts kommt als der Rest. Dann entsteht ein bogenförmiges Segment. Es handelte sich aber lediglich um ein schwaches Exemplar. Stärkere Ausführungen bleiben mehrere Stunden bestehen und können Orkanböen verursachen. Durch das gestrige Bow Echo erreichte der Wind nur einen Spitzenwert von 54 Km/h in Altenrhein.

In Mörschwil fiel einige Minuten lang kräftiger Regen. Meine Wetterstation registrierte nur 2.9 mm in etwa 10 Minuten. Durch die hohe Zuggeschwindigkeit kamen keine grösseren Mengen zusammen.

Der genaue Betrachter konnte in Rorschach Zeuge eines Spektakulären Ereignisses werden: Ein Augenzeuge aus dem Schweizer Sturmforum berichtete über rotierende Wolken. (Link zum Bild) Anscheinend hätte nich mehr allzu viel für einen Tornado gefehlt! Da die Wolkenabsenkung über dem See war, wäre es definitionsgemäss eine Wasserhose geworden, aber die Rotation hätte auch ohne das Vorhandenseins des Sees ein erhöhtes Tornadopotential gezeigt.

In Eschlikon TG zeigte sich ebenfalls, welche Kraft eine solche Gewitterline entfalten kann. Ein Augenzeuge berichtete, wie in 50 Metern Entfernung ein Blitz in ein Waldstück eingeschlagen hat. Der Baum wurde regelrecht zerfetzt. Dessen Teile flogen wohl wie Dolche durch die Luft. So hat sich ein Stück zehn Zentimeter in einen Kiesweg gebohrt und ein anderes steckte in einem Holzstamm. (Sturmforum)

Am Abend verstärkte sich im Bereich Waldkirch SG eine Zelle deutlich. Bei der Betrachtung der heranziehenden Regenwand in Mörschwil fielen mir im Nordwesten etwas tiefer gelegene rotierende Wolken auf. Mein Handyakku war gerade leer, weshalb die Kamera streikte. Bis ich die Digitalkamera zur Hand hatte, befanden sich die Wolken schon wieder in der Auflösung und durch die nicht wahnsinnig professionelle Kameraführung konnte ich auf dem Video (noch) keine Rotation ausmachen.

Im Bereich Horn wurde Hagel an Meteoschweiz gemeldet. Da es zwei verschiedene Melder waren, gehe ich davon aus, dass es sich um korrekte Meldungen handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif