Erneut ein schweres Gewitter in der Region – Mörschwil hatte viel Glück!

Nachdem gestern ein starkes Gewitter über den Bodensee gezogen ist und an Land lokal über 15 mm Regen in einer Stunde hinterlassen hat, zog heute Abend ein schweres Gewitter über Bischofszell.

Heute entwichelte sich über dem Appenzellerland Zellen, die nach Norden bis Nordosten zogen (sie teilten sich natürlich vor Mörschwil – hier gab es nur 2.2 mm Niederschlag). Über St.Gallen wurde die eine Zelle aktiver und nordwestlich der Stadt ist es laut Radar lokal zu ersten Starkregenfällen gekommen mit über 17 mm Niederschlag. Auch eine Wetterstation in St.Gallen-Kräzern (http://siwetter.dyndns.org/0000000052/0000000018_t.html) beweist dies – dort sind 21 mm in nur etwas mehr als einer Stunde gefallen. Folglich kann es sein, dass hier etwas Wasser in einem oder zwei Kellern ist.

Als die Zelle Bischofszell erreichte, fiel der intensivste Regen. An der Meteoschweiz-Wetterstation Bischofszell summierte sich der Niederschlag in einer Stunde auf 32 mm! Ohne erhebliche Schäden kann das leider nicht vorübergegangen sein, derzeit weiss ich aber noch von nichts. Auf meiner Unwetterwarnskala wäre es ein schweres Gewitter der Stufe 3 von 4 gewesen. Und diese Zelle war viel kleiner als die des gestrigen Bodenseeunwetters, bei der Meteoschweiz anhand des Radars lokal 70 mm Regen gefallen sind! Wäre sie an Land gezogen, hätte sie wohl viele massive Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. Wir hatten richtig Glück!

Sobald ich mehr zum Unwetter in Bischofszell weiss, werde ich Sie hier informieren.

Zum gestrigen Unwetter über dem Bodensee gibt es übrigens ein Video (ist nicht von mir): http://www.wetteronline.de/wetterticker?postId=post_6367156#disqus_thread

Es lohnt sich kurz reinzuschauen.

Und hier noch ein Foto von Mörschwil aus auf den Niederschlagskern des gestrigen Unwetters, die fasrigen Strukturen deuten auf Hagel hin, der aber weil er auf dem See niedergegangen ist, (noch) nicht bestätigt werden konnte.https://ox1.tophost.ch/ajax/mail?action=attachment&session=54b31c6df0c04e4fb1f633c98be2dd72&folder=default0%2FINBOX&id=290&attachment=2&save=0&filter=1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif