Weihnachten: Immerhin kein Frühling

Das Weihnachtstauwetter kam auch in diesem Jahr zuverlässig. Bis am 20. Dezember lag noch ganz wenig Schnee, dann aber regnete es am 21. und es war vorbei mit dem Weiss. In der Höhe ist mit einem Hoch milde Luft angekommen. Auf dem Hörnli auf 1100 Meter über Meer wurden heute Nachmittag fast 6 Grad gemessen und sogar auf dem Säntis zeigt das Thermometer Tauwetter bei 2 Grad an. Die tiefstehende Sonne hat aber kaum Chancen, den Hochnebel zu lockern, weshalb in den tiefen Lagen von der milden Luft nicht viel zu spüren ist. In Mörschwil war es mit einem Grad trotzdem einigermassen winterlich, auch wenn der Schnee fehlte. Im Mittelland lag die Temperatur tagsüber meist um 2 Grad.

Wo steht der heutige Heiligabend im Vergleich zu den Vorjahren in Mörschwil?

Datum/Temperatur min/max

24.12.2017: -0.2/1.0°C
24.12.2016:   0.7/8.7°C
24.12.2015:   2.2/9.6°C
24.12.2014:  -1.0/7.8°C
24.12.2013:   0.3/13.4°C
24.12.2012:   3.3/11.8°C

Tatsächlich erleben wir heute den kältesten 24. Dezember seit mindestens fünf Jahren. Zumindest die Höchsttemperatur ist die tiefste. Auch der Weihnachtstag bringt in den tiefen Lagen recht winterliche Temperaturen. Der Weihnachtsmorgen wird frostig mit rund -2°C, tagsüber löst sich der Hochnebel teilweise auf und so werden je nach Besonnung 2 bis 5 Grad erreicht. Oberhalb von 800 Meter über Meer ist es durchgehend sonnig und für die Höhenlage mild.

Der nächste Schnee ist aber auch schon in Sicht. Am Donnerstag schneit es voraussichtlich wieder bis in tiefe Lagen.

Meteomörschwil wünscht Ihnen frohe Weihnachten! Auch für meine Wetterstation ist der Weihnachtstag ein spezieller Tag. Am 25.11.2011, vor 6 Jahren, startete ich meine Wetteraufzeichnungen, dazu wird morgen wahrscheinlich ein Beitrag erscheinen. Leider ist nun auch ein Ende der Aufzeichnungen absehbar. Dazu morgen mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif