Schweiz-Brasilien: Kurze Dusche möglich

Heute Abend um 20 Uhr spielt die Schweiz an der WM gegen den ersten Gegner, Brasilien. Wenn Sie wissen wollen, wie die Gewinnchancen aussehen, dann sind Sie hier am falschen Ort, aber ich kann ihnen verraten, ob ein Regenschirm fürs Public viewing von Vorteil ist.

Auch wenn es nicht vergleichbar ist mit dem Spiel der Schweiz, aber auch das Wetter ist heute spannend. Der heutige Tag ist ein Sandwich, zwei Tröge sind die Brötchen und ein Keil ist das Fleisch oder der Käse.

Die „erste Scheibe Brot“ um ca 8 Uhr MESZ:

Die Trogachse ist rot markiert. Auf dessen Vorderseite, auf der Karte rechts, entsteht Hebung, links herrschen Absinkvorgänge. Bei Hebung können bei genügend Feuchtigkeit Wolken mit Regen enstehen, bei ausreichend Labilität auch Gewitter. Die Absinkvorgänge fördern den Aufbau eines Hochdruckgebietes und die Wolken lösen sich auf. Heute ist das etwas undeutlich, erst hinter dem Trog regnete es lokal, wahrscheinlich wegen der Sonneinstrahlung und der zurückgebliebenen Feuchtigkeit.

Das „Fleisch“ um 14 Uhr:

Hier handelt es sich um einen Keil, das Gegenstück zum Trog. Auf der Vorderseite rechts unten sinken die Luftmassen vorwiegend ab, auf der Rückseite naht der nächste Trog und es herrscht Hebung. Der Keil sollte die Schauertätigkeit am Nachmittag trotz Feuchtigkeit und etwas Sonneneisntrahlung bremsen, aber es bleiben uns Wolken und vereinzelt Regen erhalten.

Am Abend nähert sich bereits der nächste Trog:

In Verbindung mit einer schwachen Kaltfront nimmt die Schauertätigkeit am Abend wieder etwas zu. So ziehen zum heute wichtigsten WM-Spiel einige Schauer durch die Ostschweiz. Am grössten ist das Regenrisiko im Appenzellerland, Obertoggenburg, Rheintal und der Region Walensee. Dort wird wahrscheinlich etwa jedes dritte Public-Viewing kurz verregnet. Geringer ist die Neigung zu Schauern im Fürstenland und Thurgau, da dort das Relief weniger Hebung generiert. Dort wird man wohl nur vereinzelt nass.

Die Temperaturen bewegen sich in den tieferen Lagen um 20 Grad zum Spielbeginn und sinken bis Spielende auf etwa 16 Grad. Eine leichte Jacke oder ein Pullover ist sicher keine falsche Entscheidung und jenachdem eben auch ein Regenschirm, wenn kein Unterstand vorhanden ist.

Die Prognose ist etwas unsicher, zumal Schauer schwerer vorhersagbar sind als anhaltender Regen und die Kaltfront nur schwach ausgeprägt ist. Ein erster vorsichtiger Ausblick zeigt auch für das nächste Spiel am Freitag gegen Serbien veränderliches Wetter.

 

Quelle Wetterkarten: http://www.modellzentrale.de/WRF4km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://meteomoerschwil.zangl.ch/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif